Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

2016

News vom 05.07.2016

POST ÜBERNIMMT 30 PROZENT VON IT-DIENSTLEISTER ACL

GRAZER FIRMA IST FÜHREND IM BEREICH E-COMMERCE LÖSUNGEN

Die Österreichische Post beteiligt sich am steirischen IT-Dienstleister acl advanced commerce labs GmbH und erwirbt 30 Prozent der Firmenanteile. Das Closing fand heute statt. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.
 
Der Eintritt in neue, wachsende Geschäftsfelder, die das Angebot des Logistikers auf sinnvolle Weise verdichten und erweitern, ist ein wesentlicher Teil der strategischen Ausrichtung der Österreichischen Post. Vor allem dem Bereich E-Commerce kommt hier besondere Bedeutung zu. Von acl, die Firmen wie Kastner & Öhler, Adler oder Hervis bei ihren Online-Auftritten berät und unterstützt, erwartet sich die Post positive Impulse und wertvolle Expertise für die post-eigenen E-Commerce-Angebote. „Mit unserer Beteiligung an acl vertiefen wir uns im Thema E-Commerce und können unseren Kunden noch serviceorientiertere und einfachere One-Stop-Lösungen anbieten – vom Online-Marktplatz, über das Fulfillment bis hin zum Transport“, so DI Peter Umundum, Vorstand Paket & Logistik der Österreichischen Post, zum Erwerb der acl-Anteile.
 
„Die Beteiligung der Österreichischen Post ist für uns eine Bestätigung unserer Ausrichtung. Neben unseren internationalen Aktivitäten werden aus der Zusammenarbeit mit der Österreichischen Post Business-Tools entstehen, die österreichischen Kunden einen entscheidenden Marktvorteil bringen, wenn es um E-Commerce-Lösungen geht“, freut sich DI (FH) Andreas Pesenhofer, Geschäftsführer der acl auf die Zusammenarbeit.
 
ÜBER ACL
acl ist führender Dienstleister im Bereich e-Commerce-Lösungen für große Handelshäuser und Markenhersteller in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Das Unternehmen beschäftigt rund 100 Mitarbeiter. Mit tiefgreifender Prozesskompetenz sowie professionellen Softwarelösungen für den Online- wie den Stationär-Handel verbindet das Unternehmen beide Handelswelten. acl bietet Aus-einer-Hand-Lösungen: von erfolgskritischen Prozess des Personaltrainings bis hin zu Outsourcing kompletter Geschäftsprozesse wie Auftragsabwicklung, Kundenservice oder Logistik.
 
RÜCKFRAGEHINWEIS:

Österreichische Post AG
Mag. Ingeborg Gratzer
Presse & Interne Kommunikation
Leitung
Tel.: +43 57767 24218
ingeborg.gratzer@post.at