Diese Website verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können, Zugriffe und unsere Marketingmaßnahmen zu analysieren, sowie Ihnen auf Sie zugeschnittene Informationen zu Angeboten über das gesamte Post-Portfolio bereitzustellen. Daneben können auch Drittanbieter Cookies auf Ihrem Gerät speichern und ähnliche Technologien verwenden, um bestimmte Informationen für den Einsatz von Werbung zu sammeln und zu nutzen. Weitere Informationen und wie Sie Ihre Datenschutzeinstellungen verwalten können finden Sie unter rechtliche Hinweise. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ oder durch Fortsetzung der Navigation stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß Ihren Datenschutzeinstellungen zu.

2017

News vom 15.03.2017

EINE MARKE DER BESONDEREN SORTE

POST PRÄSENTIERT NEUE BRIEFMARKE ZU EHREN DER WEINBAUREGION WIEN

Wien ist die einzige Großstadt der Welt, in der innerhalb der Stadtgrenzen Weinbau betrieben wird. Mit der bereits 6. Sondermarkenausgabe der Serie „Weinregionen Österreichs“ würdigt die Österreichische Post das Weinbaugebiet Wien, bei der es nicht um die Stadt selbst, sondern um den hier angebauten Wein geht. Die Sondermarke „Wien“ mit einem Nennwert von 0,68 Euro wurde 350.000 Mal aufgelegt. Sie zeigt im Weinglas hellen Weißwein sowie eine Ansicht der Wiener Innenstadt mit dem Stephansdom. Der Grafikentwurf stammt von David Gruber.

Weinbau gibt es in Wien seit mehr als 2.000 Jahren. Der typische Wein ist der Wiener Gemischte Satz. Seine Besonderheit liegt darin, dass er aus mehreren Qualitätsrebsorten besteht, die bereits im Weingarten gemeinsam gepflanzt und schließlich auch gemeinsam geerntet und verarbeitet werden. Dadurch entsteht die einzigartige Stilistik dieses typischen Wiener Weins. Verlor der Gemischte Satz mit dem Aufkommen sortenreiner Weine ab Ende des 19. Jahrhunderts allmählich an Bedeutung, erlebt er heute durch junge, engagierte Winzer wieder eine Renaissance.

Erhältlich ist die Sondermarke ab heute in allen Filialen, im Online Shop www.post.at sowie beim Sammlerservice der Österreichischen Post (Telefon: +43 577 67 – 95095; E-Mail: sammler-service@post.at).

RÜCKFRAGEHINWEIS:

Österreichische Post AG
Mag. Ingeborg Gratzer
Leitung Presse & Interne Kommunikation
Tel.: +43 577 67 – 24218
E-Mail: ingeborg.gratzer@post.at

Printdokumente