Große Offensive für mehr Service

Die Österreichische Post entwickelt ständig neue Lösungen, um ihren Kunden das Leben leichter zu machen. Für Privatkunden finden die sichtbarsten Änderungen in den Filialen statt.

Die neuen Abholstationen wurden im November 2013 der Öffentlichkeit vorgestellt.

Für die Österreichische Post steht vor allem eine Frage im Mittelpunkt: Was braucht der Kunde? Aus diesem Grund werden kontinuierlich neue Serviceangebote entwickelt und getestet. „Wir denken ständig über neue Lösungen nach, um den Komfort für unsere Kunden immer weiter zu erhöhen“, sagt Walter Hitziger, Vorstand Brief, Werbepost & Filialen. „Wir wollen unseren Kunden das Leben so leicht wie möglich machen. Daher schaffen wir einfach verständliche Angebote, die zugleich flexibel nutzbar sind.“ Für Privatkunden finden die augenscheinlichsten Neuerungen derzeit in den Filialen statt. Das Filialdesign wurde im Sommer 2013 sogar mit dem „World Mail Award“ ausgezeichnet, der als Oscar der internationalen Postbranche gilt. Die neuen Outlets der Post bieten ein völlig neues Einkaufs- und Dienstleistungserlebnis. Sie warten mit modernem Design auf, bieten viele praktische Vorteile und orientieren sich noch stärker an den gewandelten Anforderungen unserer Kunden. Bereits 180 Geschäftsstellen wurden auf den neuen Look umgestellt. Unterschiedliche Menschen wollen ihre Postgeschäfte zu unterschiedlichen Zeiten erledigen. Genau das macht die Post mit ihren neuen Konzepten möglich. „Die Welt der Post-Filialen ist in einem grundlegenden Wandel begriffen. Durch die Einrichtung von Selbstbedienungszonen werden die meisten Postdienstleistungen tatsächlich rund um die Uhr verfügbar, unabhängig von den Öffnungszeiten der Filiale“, so Günter Schachl, Verkaufsleiter in der Region Oberösterreich. „Zudem erspart sich der Kunde das Anstellen am Schalter. Das führt zu einer deutlichen Steigerung von Komfort und Servicequalität.“