Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Geschäftsbericht 2015 Teil 2 (Finanzteil)

Österreichische Post AG  GEschäftsbericht 2015 129 Name und Sitz des Unternehmens 31.12.2014 31.12.2015 Anteil % Ein­ bezug1 Anteil % Ein­ bezug1 Eurodis GmbH, Weinheim 39,80 EQ 39,80 EQ ADELHEID/AEP ADELHEID GmbH, Berlin1 45,35 EQ 45,35 EQ AEP GmbH, Alzenau1 45,35 45,35 Aras Kargo Yurtici Yurtdisi Tasimacilik a.s., Istanbul 25,00 EQ 25,00 EQ OMNITEC Informationstechnologie-Systemservice GmbH, Wien 50,00 EQ 50,00 EQ Promontoria Sacher Holding N.V., Baarn 5,00 afs 5,00 afs Wiener Börse AG, Wien 1,69 afs 1,69 afs GELDSERVICE AUSTRIA Logistik für Wertgestionierung und Transportkoordination G.m.b.H., Wien 0,19 afs 0,19 afs 1 VK – Vollkonsolidierung, EQ – Equity-Konsolidierung, n. a. – keine Einbeziehung, afs – zur Veräußerung verfügbare finanzielle Vermögenswerte 2 Das Ergebnis der nach der Equity-Methode bilanzierten Finanzanlagen entspricht dem anteiligen Jahresergebnis der jeweiligen Unternehmensgruppe Die trans-o-flex-Gesellschaften mit Sitz in Deutschland machen Gebrauch von der gesetzlichen Befreiung der Offenlegung gemäß §§ 264 Abs. 3 sowie 264b dHGB. Der Vorstand der Österreichischen Post AG hat den geprüften Konzernabschluss zum 31. Dezember 2015 am 26. Februar 2016 zur Weitergabe an den Aufsichtsrat freigegeben. Der Aufsichtsrat hat die Aufgabe, den Konzernabschluss zu prüfen und zu erklären, ob er den Konzernabschluss billigt. Der Vorstand Dipl.-Ing. Dr. Georg Pölzl Dipl.-Ing. Walter Oblin Vorstandsvorsitzender Vorstandsmitglied Generaldirektor Finanzen Dipl.-Ing. Walter Hitziger Dipl.-Ing. Peter Umundum Vorstandsmitglied Vorstandsmitglied Brief, Werbepost & Filialen Paket & Logistik Wien, am 26. Februar 2016 Österreichische Post AG  GEschäftsbericht 2015129 Name und Sitz des Unternehmens 31.12.201431.12.2015 45,3545,35

Seitenübersicht