Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Forstinger

Der Forstinger Case

https://www.forstinger.com/

Forstinger ist seit mehr als 50 Jahren die Nummer 1 im Autozubehör- und Ersatzteilhandel und größter Reifenfachhändler in Österreich. Ob in einer der 112 Filialen und 107 Fachwerkstätten in Österreich oder im Forstinger Online-Shop: Sie bekommen eine erstklassige Auswahl in bester
Qualität zu top Preisen.

Was bringt mehr Response? Geschäftsbrief oder Werbekuvert? Wie funktioniert Leadgenerierung
online versus offline in punkto Response und Leadqualität? Kann ein Gewinnspiel Prognosen über
zu erwartende Produktabsatzzahlen unterstützen?

Beim Direct Mailing an Stammkunden von Forstinger wurde das Kuvert mutiert. So erhielten 85% ein normales Geschäftskuvert, eine Testgruppe von 15% ein werblich gestaltetes Kuvert. Als Messinstrument wurde die Anzahl der eingelösten Rabattgutscheine verglichen. Weiters wurde über das Direct Mailing und Online Werbung auf GMX zur Teilnahme am Gewinnspiel eingeladen.

Frequenz und Umsatz in den Filialen. Informationen über das Profil der Kunden und Interessenten und Informationen über Produktinteressen der Teilnehmer gewinnen.

Mittels Adress.Check wurden im 1. Schritt die Adressen bereinigt, bzw. aktualisiert und die  Testgruppe definiert. Das Briefmailing ging mit 2 Kuvertversionen raus. Zusätzlich zum beigelegten Rabattgutschein wurden die Empfänger zu einem Gewinnspiel auf eine Landingpage eingeladen und durften sich dort ihren Wunschgewinn selbst aussuchen.Das Gewinnspiel wurde auch über die Forstinger Website, den E-Mail Newsletter und über GMX beworben.
... Respondenten wurden durch die Leadmanagementplattform in Echtzeit qualifiziert (mit Zielgruppenattributen angereichert), die Performance der unterschiedlichen Mediakanäle bewertet und die Folgekommunikation angestoßen.
... Jeder Teilnehmer erhielt per E-Mail einen Gutschein für ein kleines Incentive als Sofortpreis.

Der Geschäftsbrief brachte über 50% mehr Response als das Werbekuvert. Die Conversion (Click to Lead) auf der Gewinnspielseite lag mit 77,5% extrem hoch. Wobei es in der aktivierten Zielgruppe keine signifikanten Unterschiede zwischen offline und online gab. Über 6.000 Gewinnspielteilnehmer lieferten mit ihren „Gewinnwünschen“ wertvolle Informationen zu ihren Produktinteressen.
Das bedeutet für Forstinger: Testen und messen macht sich bezahlt. Nur wer Ergebnisse im Detail evaluiert, kann seinen Erfolg nachhaltig steigern. Und es lohnt sich, Kunden zum Dialog einzuladen.

DMVÖ – Dialog Marketing Verband Österreich
kraftwerk
Österreichische Post AG