Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Jeep Renegade

Der Jeep Renegade Case

http://www.jeep.at/renegade/

Die Marke Jeep® steht für Fun und Abenteuer, für robuste und absolut geländetaugliche Fahrzeuge. Der Kompakt- SUV Jeep® Renegade ist der günstigste Jeep® und auch das erste mit Frontantrieb erhältliche Fahrzeug der Marke. Damit spricht dieses Modell auch Zielgruppen an, die sich bisher nicht mit der Marke Jeep® beschäftigt haben.

Wie schaffen wir es, neue Zielgruppen für die Marke Jeep® zu erschließen und Hot-Leads für den Jeep® Renegade zu generieren.

Dialogmarketing-Kampagne mit adressiertem und teiladressiertem Direct-Mailing, E-Mail Marketing, zentraler Landingpage, Lead- und Kampagnenmanagement sowie Follow-up.
Mediamix:
PRINT – 6-seitiges Direct-Mailing, adressiert an 3 unterschiedliche Potentialzielgruppen im Einzugsgebiet der Händler, teiladressiert im erweiterten Einzugsgebiet.
NEWSLETTER – Zusätzlich zum Print Mailing wurden knapp 50.000 E-Mail User adressiert. Nicht-Öffner und Öffner des ersten E-Mailings wurden in einer zweiten

Zusatzverkäufe an Neukunden noch im ausgehenden Jahr 2016.

Die Leadgenerierung wurde unterstützt von einem Gewinnspiel „Gewinne ein paar exklusive Jeep® Fischer Ski“. Die Teilnehmer wurden dazu im Direct-Mailing und E-Mailing eingeladen. Um die erfolgversprechendsten Interessenten zu finden, wurden die Teilnehmer qualifiziert und ein sehr spitzes Segment an Hot Leads definiert. Alle potentiellen Neukunden wurden im Anschluss von den Jeep® Händlerpartnern persönlich kontaktiert.
... Zielgruppenidentifizierung via Marktsegmentanalyse
… Potentialanalyse im Umkreis der Händlerstandorte, Erweiterung der Zielgruppe um affine Haushalte im Einzugsgebiet
… Crossmedia-Mix mit Direct- und teiladressierten Mailings und E-Mail Marketing
... Abfrage von Relevanzdaten auf der Landingpage (KFZ Marke/Modell, Neukaufabsicht)
… Kombination dieser Userinformationen mit Profildaten (Kaufkraft, Alter, Wohnsituation, etc.)
zur Findung der Hot Leads

„Leider nicht“-Mailing: Per E-Mailing wurde allen Nicht-Gewinner ein kostenloses Paar Jeep® Fischer Ski bei Kauf eines Jeep® Renegade zugesichert. 
Responsewerte: Jeder Lead, der in dieser Kampagne gewonnen werden konnte, ist ein neuer Lead. Folgend die Responsequote an qualifizierten Leads je Medienkanal:
Direct-Mailing: 1,2 %
Teiladressiertes Mailing: 0,4 %
E-Mailing: 5,6 %
3.400 Leads wurden generiert, davon entsprachen knapp 5% den Kriterien für einen „Hot Lead“ - mit hoher Kaufwahrscheinlichkeit in den nächsten Wochen.

DMVÖ – Dialog Marketing Verband Österreich
Leo Burnett
Österreichische Post AG