e-Gehaltszettel

Mann fühlt sich erholt am Schreibtisch

Einfacher Zugang für Mitarbeiter, weniger Aufwand für Unternehmen.

e-Gehaltszettel bietet mehr Service und weniger Aufwand bei der Erstellung der monatlichen Gehaltszettel. Die vertraulichen Gehaltsinformationen müssen nicht gedruckt, kuvertiert und an die Mitarbeiter verteilt werden. e-Gehaltszettel werden direkt aus dem Lohnabrechnungssystem erzeugt und dem Mitarbeiter via Internet Banking zur Verfügung gestellt.

e gehaltszettel

  • Einfachste Datenübermittlung an alle Mitarbeiter 
  • Aufwandsreduktion in der Lohnverrechnung durch Entfall von Nachdrucken  
  • Kein unbefugtes Öffnen fremder Gehaltszettel 
  • Online Archivierung der e-Gehaltszettel (7 Jahre) 
  • Zustellung beliebiger Dokumente möglich (z.B. Jahreslohnzettel, Reisekostenabrechnungen) 
  • Zeiteinsparung und keine Kosten für Papier und Druck 
  • Transparente Kosten durch Komfortpreispakete (siehe Infofolder) 
  • Hohe Sicherheit durch Abwicklung in Bankrechenzentrum

  • XML Dokumente werden aus Lohnabrechnung des Unternehmens generiert 
  • Daten werden ins Internet Banking eingeliefert und archiviert 
  • Mitarbeiter erhält ein Benachrichtigungsmail über neuen e-Gehaltszettel 
  • e-Gehaltszettel wird im Internet Banking angezeigt 

Nach Abstimmung Ihrer Anforderungen mit unserem Lösungsteam übermitteln wir Ihnen sehr gerne einen Vertragsvorschlag. Der Vertragsabschluß bildet den Startpunkt für die Einrichtung Ihres Unternehmens in unseren Systemen. Bitte wenden Sie sich für ein Gespräch an die unten angeführte Kontaktadresse:

business@post.at

Die Österreichische Post AG verfügt über Kooperationen mit den führenden Anbietern von Personalverrechnungs-Software.

Kunden von INFONIQA und BMD profitieren durch die Kooperation mit der Post AG von einer standardisierten Schnittstelle zur e-Gehaltszettel Lösung.