Diese Website verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können, Zugriffe und unsere Marketingmaßnahmen zu analysieren, sowie Ihnen auf Sie zugeschnittene Informationen zu Angeboten über das gesamte Post-Portfolio bereitzustellen. Daneben können auch Drittanbieter Cookies auf Ihrem Gerät speichern und ähnliche Technologien verwenden, um bestimmte Informationen für den Einsatz von Werbung zu sammeln und zu nutzen. Weitere Informationen und wie Sie Ihre Datenschutzeinstellungen verwalten können finden Sie unter rechtliche Hinweise. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ oder durch Fortsetzung der Navigation stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß Ihren Datenschutzeinstellungen zu.

Regionalmedien

Das günstige Angebot für alle Printmedien, die in einem bestimmten regionalen Verbreitungsgebiet „an einen Haushalt“ gerichtet sind (Regionalmedien). Die Zustellung erfolgt innerhalb von drei Werktagen an einen geografisch definierten Empfängerkreis (unadressierter Versand).

Voraussetzungen

Erscheinungsweise mindestens 10x im Jahr
Inhalt mindestens 25% redaktionelle Berichterstattung über lokale bzw. regionale Ereignisse
Umfang mindestens 24 Seiten
Aufgabemenge mindestens 400 Stück

Die Information zu den Tarifen finden Sie hier.

Beförderungsentgelte für 100 Stück1)

Gewicht in
Gramm bis
Tarif A
pro 100 Stück
Tarif B
pro 100 Stück
Tarif C
pro 100 Stück
10 6,80 7,50 8,50
20 6,80 7,50 8,50
30 6,80 7,50 8,50
40 6,80 7,50 8,50
50 6,80 7,50 8,50
60 7,00 7,80 8,70
70 7,30 8,30 9,10
80 7,90 8,70 9,60
90 9,00 9,90 10,90
100 10,00 10,90 12,10
110 11,00 12,00 13,50
120 12,00 13,20 14,70
130 13,10 14,40 15,90
140 14,10 15,40 17,10
150 15,10 16,50 18,40
160 16,10 17,40 19,40
170 17,10 18,60 20,70
180 18,20 19,70 22,00
190 19,10 20,80 23,20
200 20,20 21,90 24,40
210 21,20 22,80 25,20
220 22,20 23,90 26,40
230 23,30 25,10 27,50
240 24,20 26,10 28,90
250 25,40 27,20 30,10
260 26,30 28,30 31,30
270 27,30 29,40 32,40
280 28,40 30,50 33,70
290 29,30 31,60 34,90
300 30,50 32,70 36,10
310 31,40 33,80 37,30
320 32,40 34,80 38,60
330 33,50 36,00 39,70
340 34,50 37,10 41,00
350 35,50 38,30 42,20
360 36,50 39,30 43,40
370 37,50 40,30 44,60
380 38,60 41,60 45,90
390 39,60 42,60 47,00
400 40,60 43,80 48,20
410 41,70 44,80 49,50
420 42,70 45,90 50,70
430 43,70 47,00 51,90
440 44,70 48,10 53,10
450 45,70 49,20 54,40
460 46,80 50,30 55,60
470 47,80 51,40 56,70
480 48,90 52,50 58,00
490 49,80 53,60 59,20
500 50,80 54,80 60,50


1) Diese Leistung ist nicht Teil des Universaldienstes. Die angegebenen Entgelte
verstehen sich als Nettoentgelte, exklusive aller gesetzlich geschuldeten Abgaben
insbesondere der Umsatzsteuer.

Bearbeitungsentgelt1)

Bearbeitungsentgelt je Antrag (Abschluss, Änderung):
EUR 88,70 netto

 

Entgelt für Fremdbeilagen pro 100 Stück1)

Für Fremdbeilagen ist zusätzlich ein gewichtsabhängiges
Stückentgelt zu entrichten. Das Gesamtgewicht der Fremdbeilagen darf 200g nicht überschreiten - max. 4 Fremdbeilagen.
 

Gewicht in
Gramm bis
Tarif A
pro 100 Stück
Tarif B
pro 100 Stück
Tarif C
pro 100 Stück
10 4,00 4,40 5,10
20 4,00 4,40 5,10
30 4,00 4,40 5,10
40 4,00 4,40 5,10
50 4,00 4,40 5,10
60 4,00 4,40 5,10
70 4,00 4,40 5,10
80 4,00 4,40 5,10
90 6,00 6,90 9,30
100 6,80 7,90

10,30

110 7,80 8,80 11,20
120 8,80 9,70 12,10
130 9,50 10,50 13,20
140 10,30 11,30 14,20
150 11,20 12,20 15,10
160 12,00 13,10 16,10
170 12,90 14,00 17,00
180 13,90 14,90 18,10
190 14,70 15,80 19,00
200 15,60 16,60 20,00


1) Diese Leistung ist nicht Teil des Universaldienstes. Die angegebenen Entgelte

verstehen sich als Nettoentgelte, exklusive aller gesetzlich geschuldeten Abgaben
insbesondere der Umsatzsteuer.

Eckdaten

Mindestformat: 140 x 90 mm
Höchstformat: 353 x 250 mm
Max. Stärke: 24 mm
Höchstgewicht: 500 g inklusive Verpackung Beilagen
Mindestmenge: 400 Exemplare pro Ausgabe

Werden obenstehende Versandmaße überschritten, ist dies vorab mit der Post abzuklären


Voranmeldung

Die Sendungen müssen mindestens drei Werktage (ausgenommen Samstag) vor Aufgabe je Mutation/ Ausgabe avisiert werden. Der Kunde hat dafür die jeweils aktuelle Version des Software-Tools „Post.Versandmanager“ (www.versandmanager.at) der Post zu verwenden. Davon abweichende Sonderlösungen für das Aviso sind vorab mit der Post abzustimmen.

Aufdruck

Wenn Sie Zeitungen unverpackt oder in einer transparenten Hülle aufgeben, benötigen wir folgende Informationen zusammenhängend und deutlich sichtbar auf Vorder- oder Rückseite:

  • "Österreichische Post AG"
  • das Produktkürzel „RM“ für Regionalmedien + die aus dem Vertrag ersichtliche Vertragsnummer + der Produktbuchstabe K und
  • die PLZ und die Bezeichnung des Verlagsortes.

Wenn Sie Zeitungen im Umschlag verschicken, sind diese Angaben zusätzlich auf dem Umschlag deutlich sichtbar anzubringen.

Diese Angaben können in Fensterkuverts, auf Etiketten oder bei direktem Druck auch einzeilig aufgedruckt werden. Allerdings nur ohne Fettschrift oder Unterstreichung.

Bündelung

Bitte bündeln Sie Regionalmedien in Ortsbunden (zielrein sortiert nach Postleitzahl). Die Bunde, ausgenommen Restbunde, bitte zu je 25, 50 oder 100 Sendungen gliedern und kreuzweise verschnüren,damit sie der Beförderungsbelastung standhalten.

Für Bunde gilt:

Höhe: mindestens 20 mm
maximal 235 mm
Gewicht: maximal 10 kg
Sendungen pro Bund: mindestens 10 Stück (ausgenommen bei schweren Sendungen)


Jeder Bund braucht einen ausgefüllten Bundzettel mit folgenden Angaben:

  • Titel der Zeitung
  • Absender (Name und Adresse des Medieninhabers)
  • Zulassungsnummer laut Vertrag
  • Zeitungstyp "Regionalmedium"
  • Aufgabedatum
  • Aufgabeort
  • Anzahl der Zeitungen im Bund
  • Bestimmungsort (bzw. die Leitstrecke, das Leitgebiet oder die Leitzone)
  • Anzahl der Bunde für das Abgabepostamt
  • Gesamtstückzahl für das Abgabepostamt
  • Postleitzahl des Abgabepostamtes (bitte deutlich hervorheben)
  • IMIS-Nr.

Vorlagen für Bundzettel finden Sie im Download-Bereich. Sie können sie auch selbst ausdrucken, sofern alle erforderlichen Angaben berücksichtigt werden.

Detaillierte Informationen zu den Versandvorbereitungen finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Regionalmedien.

Aufgabe

Regionalmedien einfach bei den vertraglich vereinbarten Annahmestellen (Post-Geschäftstelle bzw. Verteilzentren) aufgeben:

Übergeben Sie die gebundenen Sendungen versandfertig und transportfähig (kreuzweise Schnürung) der Anahmestelle.

Zusätzlich benötigen wir ein Musterexemplar des jeweiligen Regionalmediums inklusive aller Beilagen und eine vollständig ausgefüllte Aufgabeliste.

Wichtig: Darin sind alle Zielorte sowie die Anzahl der zu verteilenden Sendungen anzugeben. Außerdem soll die Summe aller Sendungen pro Preiszone sowie die Gesamtzahl der Bunde aufgelistet sein. Beachten Sie, dass wir ohne diese vorbereiteten Informationen für alle Sendungen die Preiskategorie C verrechnen müssen.

Zustellung an alle Haushalte

  • Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass es bei der ZA-Zustellung zu Beschwerden von Empfängern kommen kann, die keine unbeanschrifteten Sendungen wünschen.
  • Die Post behält sich vor, bei einer Beschwerdequote von mehr als 0,5 % in A- und B- Gebieten bzw. mehr als 1 % in C-Gebieten Regionalmedien nicht mehr an alle Haushalte (ZA-Zustellung) zuzustellen, sondern nur mehr die ZW-Zustellung (an Werbeempfänger) durchzuführen. Die Beschwerdequote berechnet sich nach der Anzahl aller Beschwerden eines PLZ-Gebietes im Verhältnis zu allen Abgabenstellen dieser Postleitzahl. Maßgeblich sind die Beschwerden der letzten 12 Monate vor Veröffentlichung der im nächsten Absatz angeführten Liste.
  • Die aktuelle Liste der von dieser Regelung betroffenen Verteilgebiete wird jeweils 3 Monate vor ihrer Gültigkeit – 01.01   sowie 01.07. eines Kalenderjahrs - unter www.post.at/medienpost veröffentlicht.
  • Es obliegt dem Kunden sich zeitgerecht über allenfalls ausgenommene Verteilgebiete zu informieren.
  • Der Kunde trägt das Risiko von Beschwerden bei ZA-Zustellung und hält die Post diesbezüglich schad- und klaglos.

Allgemein

Neben Beilagen wie Prospekte, Antwortkarten etc. befördern wir gerne auch ungewöhnliche Zugaben wie CD‘s oder Warenproben. Bitte stimmen Sie die Beförderung von Zugaben, die dicker als 2 mm sind, rechtzeitig mit uns ab.

Eigenbeilagen

Dazu zählen redaktionelle Beilagen (z.B. Supplements) und Beilagen, die ausschließlich im Interesse des Herausgebers versendet werden. Auch TV- und Radio-Programmbeilagen zählen wir zu den Eigenbeilagen.
Für Eigenbeilagen wird kein gesondertes Beilagenentgelt berechnet - sie werden in die Gewichtsermittlung der jeweiligen Zeitung oder Zeitschrift einbezogen.

Fremdbeilagen

Darunter verstehen wir alle Beilagen im Auftrag Dritter. Dabei gelten mehrere Beilagen desselben Auftraggebers als ein Stück, wenn sie in einem verschlossenen Umschlag beigelegt werden oder fest miteinander verbunden sind.

Für Fremdbeilagen wird ein gesondertes Beilagenentgelt berechent (s. "Tarife-Fremdbeilagenentgelte") und es sind maximal 4 Fremdbeilagen zulässig. Das Gesamtgewicht aller Fremdbeilagen darf 200 Gramm nicht überschreiten.

Folgende Sendungsarten gelten ebenfalls als Fremdbeilagen:

  • Ganze oder teilweise Werbeumschläge (Voll- bzw. Halbummantelungen der Zeitung, die keinen Teil der Zeitung darstellen)
  • Reine Werbedeckblätter/Werbecovers vor der redaktionellen Titelseite bzw. vor dem tatsächlichen Produkt Zeitung
  • Tip On Karten auf der Zeitung im (teilweisen oder gänzlichen) Interesse Dritter

Bei Angabe von Titel und Nummer der Zeitung auf der ersten Seite sowie durchgängiger Nummerierung, sind Voll- bzw. Halbummantelungen Teil der Zeitung und gelten nicht als Fremdbeilage.

Detaillierte Informationen finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Häufige Fragen

Nützliche Links

Häufige Fragen

Nützliche Links