Recht auf Rechnung

Besser ausgedruckt als ausgezuckt.

Wenn Firmen Ihnen eine Rechnung schicken, machen sie es sich gerne bequem: Sie verschicken Zahlungsaufforderungen als E-Mail-Anhang oder stellen diese überhaupt nur noch auf ihre Kundenportale. Doch das muss nicht sein, denn soviel vorweg: Sie haben immer ein Recht auf eine kostenlose Papier-Rechnung.

Und es gibt nach wie vor gute Gründe, auf einer Zusendung per Post zu bestehen. Hier sind die wichtigsten:

  • Sie haben die physische Rechnung in der Hand, können Sie einfacher prüfen und erkennen mögliche Fehler dadurch schneller. 
  • Die Papier-Rechnung erinnert an die noch ausstehende Zahlung und "rutscht" nicht durch - das schützt vor Mahngebühren.
  • Sie sind nicht abhängig vom Internet, von Onlineportalen und müssen die Rechnung nicht im SPAM-Ordner suchen.
  • Mit der Papier-Rechnung sind Ihre persönlichen Daten vor betrügerischen Übergriffen aus dem Internet geschützt.
  • Eine Papier-Rechnung erspart Ihnen Zeit, Druckkosten und lässt sich leicht ablegen.

Holen Sie sich gleich Ihre Papier-Rechnung, denn es ist Ihr gutes Recht. Einfach Musterbrief downloaden und Ihre physische Rechnung bei den Versendern einfordern.

Musterbrief

Wie für Sie gemacht: Die Vorlage zum Anfordern postalischer Rechnungen. Papier-Rechnungen machen Ihr Leben leichter. Wie Sie das den Ausstellern einer Rechnung am besten mitteilen? Einfach mit dieser Vorlage. Da ist alles schon mustergültig vorgetextet. Sie müssen nur noch die richtigen Namen und Daten für Ihr spezielles Anliegen eintragen – und ab geht die Post! 

Musterbrief