SUDAN - Zone WELT

Versandbedingungen Priority Economy_DB
Beförderungsdauer in Werktagen Angaben nicht verfügbar Angaben nicht verfügbar
Einschreiben

ja 1)

---

Übernahmeschein ja nur bei eingeschriebenen Briefsendungen ---
Gefahrgutversand: Medizinische Patientenproben und ansteckungsgefährliche Stoffe der Kat. B* --- ---
Internationale Antwortsendungen, Höchstgewicht 50 g ---
Wertbriefe (Höchstbeträge in EUR) --- ---
Eigenhändig --- ---
Nachnahme --- ---
Zollpflichtige Gegenstände zulässig in allen Briefsendungen in allen Briefsendungen
Zollerklärung CN 22/CN 23 für Sendungen mit Wareninhalt erforderlich
- Anzahl 1 1
- Sprache arabisch, englisch arabisch, englisch
Anbringung der Zollerklärung CN 23 bei M-Bags an einer Sendung im Beutel an einer Sendung im Beutel

 

Unterfertigung des Übernahmescheines:
Vom Empfänger oder wenn dies nicht möglich ist, von einer nach den Vorschriften des Bestimmungslandes dazu berechtigten Person.
 
Anmerkung:
1) Der Versand von Hart- oder Papiergeld, Banknoten, Inhaberwertpapieren, Reiseschecks, Platin, Gold oder Silber, verarbeitet oder nicht, Edelsteinen, Schmuck oder sonstigen Wertgegenständen ist nicht zulässig.

* Für den Gefahrgutversand sind die Bestimmungen der AGB Gefahrgut zu beachten! Spezielle Verpackungs- und Kennzeichnungvorgaben sind einzuhalten.