Diese Website verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können, Zugriffe und unsere Marketingmaßnahmen zu analysieren, sowie Ihnen auf Sie zugeschnittene Informationen zu Angeboten über das gesamte Post-Portfolio bereitzustellen. Daneben können auch Drittanbieter Cookies auf Ihrem Gerät speichern und ähnliche Technologien verwenden, um bestimmte Informationen für den Einsatz von Werbung zu sammeln und zu nutzen. Weitere Informationen und wie Sie Ihre Datenschutzeinstellungen verwalten können finden Sie unter rechtliche Hinweise. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ oder durch Fortsetzung der Navigation stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß Ihren Datenschutzeinstellungen zu.

Vielfalt & Gleichstellung

Vielfalt

Wir sehen Vielfalt als fördernswertes Gut und nutzen dieses konstruktiv. Dies bezieht sich einerseits auf äußerlich wahrnehmbare Unterschiede wie Geschlecht, Alter oder Ethnie, andererseits bezieht es sich auf subjektive Unterschiede wie etwa Religion oder Lebensstil. 

Posthorn

Gleichstellung

"Man soll Gleiches nicht ungleich und Ungleiches nicht gleich behandeln.“ Diese Definition des Gleichbehandlungsgrundsatzes macht deutlich, dass Unterschiede zwischen Mann und Frau nicht negiert, sondern akzeptiert werden sollen, allerdings unter dem wichtigen Zusatz, dass Ihnen daraus keinerlei Diskriminierung und Benachteiligung widerfahren soll. Selbstverständlich leben wir diesen Grundsatz bei uns im Unternehmen. 
 
Wir sind uns bewusst, wie wichtig ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Männern und Frauen in Hinblick auf ein gutes Betriebsklima, aber auch für optimale Entscheidungsprozesse auf Basis unterschiedlicher Herangehensweisen ist. Aus diesem Grund gibt es bei uns mehrere Projekte, wie beispielsweise unser Frauen-Mentoring-Programm, um unsere weiblichen Mitarbeiter zu fördern und zu stärken. 

Wir unterstützen unsere Mitarbeiter/innen aktiv den Spagat zwischen Familien- und Berufsleben zu meistern, was auch durch das Audit „Beruf und Familie“ des Wirtschaftsministeriums im November 2013 bestätigt wurde.

Mehr dazu in unserem Nachhaltigkeitsbericht 2017.

  • 18.500 Bewerbungen/Jahr alleine im Overhead
  • 150 externe Aufnahmen im Overhead/Jahr
  • 40-50 Assessmentcenter/Jahr
  • 4.000 Potenzialanalysen/Jahr
  • Über 3.000 Telefoninterviews/Jahr
  • 51.000 schriftliche Kontakte/Jahr
  • Diverse Personalmarketingprojekte