Pinzgauer Lokalbahn 15.05.2024

Sondermarke Pinzgau

Diese Schmalspurbahn mit bosnischer Spurweite durchquert mit teils historischen Fahrzeugen den Salzburger Oberpinzgau.

Die 1898 eröffnete Pinzgauer Lokalbahn, auch Krimmler Bahn genannt, verbindet über eine 53 Kilometer lange Strecke Zell am See mit Krimml. Betreiber ist die Salzburg Linien Verkehrsbetriebe GmbH. Aufgrund schwerer Hochwasserschäden an der entlang des Salzachtals verlaufenden Bahn strecke wird seit 2021 auf einem Teil der Strecke ein Schienenersatzverkehr mit Bussen geführt, ab 2025 soll nach umfangreichen Sanierungsarbeiten wieder die komplette Strecke mit der Bahn befahrbar sein. Auf der Bahnstrecke sind unter anderem auch historische Personenwagen und Lokomotiven im Einsatz, etwa die Dampfl oks Mh. 3 (Ds 3) aus 1906 und JZ 73-019 (Ds 9) aus 1913 und, wie auf der Briefmarke abgebildet, nostalgische Dieselloks der Baureihe 2095 aus 1958 und 1961. Sehenswürdigkeiten in der Umgebung sind unter anderem der Nationalpark Hohe Tauern und die Krimmler Wasserfälle.

Serie: Eisenbahnen
Nennwert: 1,50 Euro
Ausgabeta: 09.05.2024
Ersttag: 5700 Zell am See
Briefmarkengröße: 42,00 x 33,35 mm
Grafikentwurf: Peter Sinawehl
Druck: Joh. Enschedé Stamps B.V.
Druckart: Kombinationsdruck
Auflage: 230.000 Briefmarken in Bögen zu 50 Stück