AllesPost ist da!

Mit AllesPost entscheiden Sie, wer Ihre Pakete zustellt. Wenn Sie online einkaufen, können Sie in der Regel nicht selbst entscheiden, welchen Transportdienstleister Ihr Online Shop wählt – mit AllesPost werden Ihre Sendungen zukünftig immer in gewohnter Qualität mit der Post zugestellt - egal mit welchem Paketdienst sie ursprünglich versendet wurden.

Jetzt anmelden und das Service 3 Monate gratis testen.
Hier geht’s zum Gutschein-Code.

  1. Sie erhalten eine AllesPost-Adresse, die Sie als zukünftige Empfänger-Adresse bei dem jeweiligen Online Shop etc. als Ihre Adresse angeben. Die AllesPost-Adresse lautet dann zum Beispiel so: 

    Max Mustermann
    AP23456778
    Halban-Kurz-Straße 10/1
    1230 Wien
  2. An diese Adresse werden dann all Ihre Pakete von allen Transportunternehmen zugestellt.
  3. Ab jetzt übernehmen unsere Zusteller und stellen Ihre Sendungen wie gewohnt zu. Sie haben somit alle Möglichkeiten der Post Ihre Pakete zu empfangen – sei es mit Hilfe des Wunsch-Platzes bei Ihnen zu Hause, der Paketumleitung oder über eine der über 350 Abholstationen österreichweit.

  • Nie wieder Paketen hinterher laufen müssen.
  • Pakete in gewohnter Qualität empfangen und Zeit sparen.
  • Alle Zustellmöglichkeiten der Post nutzen.
  • Wissen, wer die Pakete bringt.

3-Monats-Abo: € 14,90 inkl. USt. *
12-Monats-Abo: € 39,90 inkl. USt. *

* nach dem Fair-Use-Prinzip
Neukunden können AllesPost jetzt gratis testen. Dafür kann über allespost.at ein Gutscheincode für ein kostenloses 3-Monats-Abo angefordert werden. Nach den 3 gratis Monaten läuft das Abo automatisch aus. Sie können dann entscheiden ob Sie das Service weiterhin nutzen und bestellen wollen. 
 

Was bedeutet Fair-Use-Prinzip?

Fair-Use-Prinzip bedeutet, dass Sie AllesPost

  • beim 3-Monats-Abo für maximal 10 Sendungen
  • beim 12 Monats-Abo für maximal 40 Sendungen
     
    nutzen können. Achten Sie bitte selbstständig darauf, diese Höchstwerte nicht zu überschreiten.

Das Service kann für alle Warensendungen bis zu einem tatsächlichen Warenwert von max. EUR 510,- genutzt werden. 
 
Ausgenommen sind:

  • Sendungen außerhalb unserer Standardmaße: maximale Länge 200 cm und maximales Gurtmaß 360 cm (=Länge + Umfang) 
  • Sendungen schwerer als 31,5 kg 
  • Sendungen mit Geldbetragszahlung an Zusteller (z. B. Nachnahme, Zoll, etc.)
  • Sendungen mit Gefahrgut (siehe AGB zum Gefahrgutversand)
  • Einschreiben
  • Sendungen, die nur der Empfänger persönlich entgegennehmen darf (z. B. Handys inkl. zu unterzeichnendem Vertrag)
  • Sendungen, auf die ein oder mehrere Punkte zutreffen, werden nicht übernommen. Ebenfalls nicht angenommen werden beschädigte Sendungen.