Mit der kostenlose Abstellgenehmigung empfangen Sie Ihre Sendungen, auch wenn Sie nicht zu Hause sind

Sie wollen Ihre Sendungen einfach erhalten, auch, wenn Sie gerade nicht zu Hause sind?
Mit der kostenlosen Abstellgenehmigung legen unsere Zusteller*innen auch eingeschriebene Briefe, Päckchen, kleine Pakete oder Post Express-Sendungen in Ihren Briefkasten*.
Damit wir Ihre großen Pakete abstellen können, geben Sie uns bitte einen geeigneten, sicheren Wunsch-Platz an Ihrer Adresse bekannt, an dem wir Ihre Sendung zustellen dürfen. Somit ist Ihre Sendung da, auch wenn Sie nicht da sind. Das spart Zeit, Wege und sogar CO2.

*  Ausgenommen sind Inkasso-, Wertsendungen, RSa/b-Briefe, persönliche bzw. eigenhändig zuzustellende Sendungen.
  1. Klicken Sie auf Abstellgenehmigung beantragen. Alternativ können Sie Ihre Abstellgenehmigung bei Ihr*e Zusteller*in oder in der nächsten Filiale abschließen.
  2. Wählen Sie aus, für welche Sendungen Sie eine Abstellgenehmigung erteilen möchten.
  3. Geben Sie an, ab wann und für welche Adresse die Abstellgenehmigung gelten soll.
  4. Sie können gerne Mitbewohner*innen angeben.

Für das Beantragen einer Abstellgenehmigung in der Filiale wird ein amtlicher Lichtbildausweis der zeichnungsberechtigten Person benötigt.

Wichtiger Hinweis:

Um unsere Online Services nutzen zu können, müssen Sie sich identifizieren.