150 Jahre Universität für Bodenkultur Wien 22.08.2022

Sondermarke 150 Jahre Universität für Bodenkultur Wien

„150 Jahre nachhaltig vorausschauen“ – so lautet der bezeichnende Slogan der Jubiläumsfeiern der Wiener Universität für Bodenkultur, kurz BOKU.

Ihre Gründung erfolgte 1872 als „k. k. Hochschule für Bodencultur“, das historische Gregor-Mendel-Haus neben dem Türkenschanzpark konnte die Hochschule im Jahr 1896 beziehen. 1975 wurde sie zur Universität für Bodenkultur. Oft wird sie auch „Alma mater viridis“, die „grüne Nährmutter“, genannt. 

Die BOKU befasst sich als einzige Universität Österreichs in ihrer gesamten Forschung und Lehre mit der Gestaltung und Bewahrung von Lebensraum und Lebensqualität, dem nachhaltigen Management natürlicher Ressourcen sowie der Sicherung von Ernährung und Gesundheit. Ziel ist, exzellente Grundlagenforschung mit lösungs- und problemorientierter Forschung zu verbinden, um so zur Bewältigung von Krisen und globalen Herausforderungen wie dem Klimawandel beizutragen.

Mit mehr als 12.000 Studierenden in zahlreichen Bachelor-, Master- und Doktoratsstudien ist die BOKU eine der führenden Life-Sciences-Universitäten Europas.

Nennwert: 1,90 Euro
Ausgabetag: 29.09.2022
Markengröße: 32,50 x 40,00 mm
Grafikentwurf: Theresa Radlingmaier
Druck: Joh. Enschedé Stamps B.V.
Offset Druck
Auflage: 350.000 Marken in Bögen zu 50 Stück