WKO

Die Wirtschaftskammern Österreichs vertreten die Interessen der Unternehmen, fördern die Wirtschaft und bieten eine breite Palette an Serviceleistungen. Sie stehen den Wirtschaftstreibenden des Landes mit professionellem Expertenwissen zur Seite, unterstützen zukunftsweisende Entwicklungen und spielen bei der Gestaltung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in Österreich eine aktive Rolle. 

Die Wirtschaftskammer Österreich hat die Post Partner Offensive der Österreichischen Post AG von Beginn an tatkräftig unterstützt und gefördert. Heimische Unternehmen, vorwiegend Handelsbetriebe, in ganz Österreich leisten im Rahmen der Post Partner Offensive einen wesentlichen Beitrag zur Sicherung der Nahversorgung. Für die Wirtschaftskammer Österreich stellt die Übernahme von Postdiensten durch Partner eine dreifache Win-Situation dar: Es sichert nicht nur die Versorgung der Bevölkerung mit Postdienstleistungen, die Post Partner gewinnen zusätzliche Kunden und Einnahmen und die Post kann im Wettbewerb besser bestehen. Rund 1.200 Post Partnerschaften zeigen anschaulich, dass es möglich ist, dass Menschen nicht auf Postdienstleistungen verzichten müssen.

Eine Partnerschaft mit der Post kann für Händler Vorteile mit sich bringen: Handelsbetriebe können sich in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ein zweites Standbein aufbauen, ohne dabei ihr Kerngeschäft aus den Augen zu verlieren und so zusätzliche Umsätze generieren. Aus dem Geschäft mit Postdienstleistungen können sich ein Wettbewerbsvorteil gegenüber Mitbewerbern sowie eine höhere Kundenfrequenz ergeben.

Bundesspartenobmann Peter Buchmüller:
„Gerade Händler werden als Post Partner von den Kunden besonders geschätzt, was sich nicht zuletzt darin zeigt, dass Handelsbetriebe knapp zwei Drittel der Post Partner in Österreich ausmachen. Das Post Partner-Konzept stellt die Bedürfnisse der Konsumenten in den Mittelpunkt und trägt den Wünschen nach guter Erreichbarkeit und besseren Öffnungszeiten der Post-Geschäftsstellen noch stärker Rechnung. Der Post Partner, der als Nahversorger zu seinem Kerngeschäft zusätzlich auch Postdienstleistungen anbietet, ist die richtige Antwort auf die Herausforderungen unserer Zeit.“

Die neun Wirtschaftskammern in den Bundesländern sind für die direkte Mitgliederbetreuung und die Landesangelegenheiten zuständig, die Wirtschaftskammer Österreich für generelle Fragen zur Post Partnerschaft und zum Rahmenvertrag.

Wirtschaftskammer Österreich
Bundessparte Handel
Ansprechpartner: Dr. Roman Seeliger, Geschäftsführer-Stellvertreter
Wiedner Hauptstraße 63, A-1045 Wien
Telefon: 05 90 900 - 3410
Fax: 05 90 900 - 214
www.derhandel.at

Ansprechpartner für Post Partner in den Bundesländern

Sparte Bundesland Ansprechpartner Telefonnummer E-Mail
Handel Wien Dr. Klaus Puza +43 1 514 50 3241 klaus.puza@wkw.at
Handel Niederösterreich Mag. Karl Ungersbäck +43 2742 851 18300 karl.ungersbaeck@wknoe.at
Handel Burgenland Mag. Thomas Jestl +43 5 90 907 3310 thomas.jestl@wkbgld.at
Handel Oberösterreich Dr. Manfred Zöchbauer +43 5 90 909 4312 manfred.zoechbauer@wkooe.at
Handel Salzburg Johann-Peter Höflmaier +43 662 88 88 264 jhoeflmaier@wks.at
Handel Tirol Dr. Alois Schellhorn +43 5 90 905 1299 alois.schellhorn@wktirol.at
Handel Vorarlberg Mag. Michael Tagwerker +43 5522 305 340 tagwerker.michael@wkv.at
Handel Kärnten Mag. Nikolaus Gstätter +43 5 90 904 300 nikolaus.gstaettner@wkk.or.at
Handel Steiermark Mag. Helmut Zaponig +43 316 601 563 helmut.zaponig@wkstmk.at