Poststellenmanagement: Verbesserung auf mehreren Ebenen Seit über 100 Jahren zählt Semperit zu den bekanntesten österreichischen Unternehmen weltweit. Die Österreichische Post betreibt deren interne Poststelle in Traiskirchen. Seit der Übernahme 2008 haben wir unser Leistungsspektrum stetig erweitert und erfüllen heute auch Aufgaben im Facility Management und am Empfang.

Die Herausforderung

Die Poststelle und die Telefonzentrale verursachten hohe Kosten zudem war es schwer das Personal optimal einzusetzen. Von der Post erhoffte sich Semperit eine wirksame Prozessoptimierung und auch ein höheres Serviceniveau.

Die Lösung

Semperit übertrug der Post den Betrieb der internen Poststelle und der Telefonzentrale, um Kosten zu senken und gleichzeitig den Servicelevel zu steigern. Nach intensiver Analyse konnten wir konkrete Optimierungsmaßnahmen vorschlagen und umsetzen. Seither ist die termingerechte Zuführung und Abholung der Tagespost gewährleistet. Wir stellen die Post direkt in die Abteilungen zu und machen Ausgangspost versandfertig.

Der Erfolg

Durch die Maßnahmen konnte ein Poolfahrzeug eingespart werden. Insgesamt sanken die Kosten um 50 %. Zusätzlich profitiert Semperit von durchgängigen Öffnungszeiten der Poststelle und einem höheren Servicelevel.

Wir unterstützen auch Sie

Poststellen wandeln sich mit zunehmender Digitalisierung zu zentralen Informationsdrehscheiben, die jeglichen Input und Output in analoger und digitaler Form abwickeln. Dies geht einher mit höheren Anforderungen und komplexeren Prozessen. Wir unterstützen Sie beim Betrieb und der Weiterentwicklung Ihrer internen Poststelle – perfekt zugeschnitten auf Ihren Bedarf.