Gefahrgutbrief für Geschäftskunden

Verschicken Sie innerhalb Österreichs Ihre Sendungen mit Gefahrgutinhalten in begrenzten Mengen, bzw. biologische Stoffe und Patientenproben als Gefahrgutbrief. Für voluminösere Sendungen nutzen Sie Post Express oder Paket mit spezieller Beförderung.

Gefährliche Güter dürfen nur sehr eingeschränkt per Post transportiert werden (Rechtsgrundlage ADR - Europäisches Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße).

Entnehmen Sie bitte weitere Informationen (Mengengrenzen, Kennzeichnung und Verpackung) aus der im Downloadbereich verfügbaren Broschüre Rund um Gefahrgutversand oder nutzen Sie unseren Gefahrgut-Kontakt: post@g-mayer.at

Weiter zu den AGB
Sie finden die gewünschten Informationen unter "AGB - Gefahrgutversand".

Rund um Gefahrgutversand

Download