Ordner scannen und digitalisieren lassen

Nehmen die prallgefüllten Ordner langsam den gesamten Platz in Ihrem Büroraum ein? Dann ist unser Service OrdnerScan genau das Richtige: Die Ordner samt wichtiger Inhalte werden versandt oder von uns abgeholt und hochauflösend eingescannt. So stehen Verträge, Vereinbarungen oder Rechnungen digital zur Verfügung und können jederzeit elektronisch abgerufen werden. Das erleichtert hybrides Arbeiten und Dokumentenmanagement – wichtige Informationen sind schnell und zeitnah abrufbar, und die neu geschaffene Lagerfläche kann anderweitig genutzt werden

Unsere Konditionen auf einen Blick:

  • 24,90 Euro pro Ordner mit bis zu 400 Blatt
  • Paketversand oder 90,- Euro Transportpauschale
  • inklusive Texterkennung mittels OCR
  • keine Mindestlaufzeit
  • keine Mindestmenge

Diese Leistungen sind mit OrdnerScan verbunden:

Wir scannen Ordner mit bis zu 400 Blättern und akzeptieren dabei eine Papierstärke von 70 bis zu 120 g. Spezialpapier wie Seidenpapier ist in unserem Durchlaufscanner nicht erfassbar. Die erfassbaren Formate sind DIN A3, DIN A4 und DIN A5. Der zu digitalisierende Ordner muss zudem frei von Klammern, Bindungen und Klarsichthüllen sein. 
Die Digitalisierung von Sonderformaten oder -materialien wie Seidenpapier bieten wir im Rahmen unserer Dokumenten- und Archivdigitalisierung an, wo auch Heftklammern und Ähnliches für Sie entfernt werden.
Zudem sind Sie weder an eine Mindestmenge gebunden, noch gibt es bei uns einen Bindungszeitraum: Ein einmaliger Auftrag zur Digitalisierung eines einzelnen Ordners ist möglich.  

So funktioniert die Ordnerdigitalisierung mit OrdnerScan:

  1. Abholung bzw. Übernahme Ihrer Dokumente
    Versenden Sie die Ordner als Paket oder mittels Botendienst österreichweit. Alternativ dazu kann für Kund*innen in Wien und Linz auch unser Inhouse-Transportdienst für zusätzliche 90,- Euro einfach dazugebucht werden und wir übernehmen die Abholung.
  2. Aufbereitung
    Im Zuge der Aufbereitung entnehmen wir die Dokumente aus Ihren Ordnern. Etwaige Heft- und Büroklammern sowie Klarsichthüllen müssen Sie allerdings vorab entfernen.
  3. Scannen
    Die Dokumente werden, Ihren Wünschen entsprechend in Farbe oder Schwarz-Weiß, in unseren Durchlaufscannern digitalisiert. 
  4. Überprüfung auf Lesbarkeit
    Die Inhalte der Ordner werden nach dem Scannen in Form von TIFF-Dateien auf Lesbarkeit überprüft. Anschließend konvertieren wir die Datei in ein PDF. Dank OCR-Lesetechnologie sind die Scans keine Bild-, sondern Textformate, die digital durchsucht, kopiert und markiert werden können.
  5. Datenanlieferung
    Wir übermitteln die digitalisierten Inhalte über unsere Cloud-Lösung filebox, wodurch Sie sowohl via Computer, Tablet oder Smartphone online darauf zugreifen können.
    Die Originalbelege werden dann entweder nach sechswöchiger Lagerung datenschutzkonform vernichtet oder kostenpflichtig an Sie zurückgesendet.

Was sind die Vorteile der Ordnerdigitalisierung?

  • Die Papiermenge im Unternehmen wird reduziert.
  • Lagerfläche sowie dadurch entstehende Kosten können eingespart werden.
  • Die Inhalte können von überall in Sekundenschnelle abgerufen und durchsucht werden.
  • Mittels Backups und der Speicherung auf diversen Medien erhöhen Sie die Lebensdauer der gescannten Dokumente und verringern das Datenverlustrisiko.
  • Die Daten werden diskret und professionell digitalisiert.
 

Produktblatt OrdnerScan

Download