Mit der Paketmarke können Sie Ihre Pakete schnell und einfach zu Hause frankieren

Sie können hier die Marke für Ihr Paket erstellen. Sie können die Marke schnell und einfach online gestalten, wie Sie es möchten. Sie müssen Ihr Paket nur abmessen – wir bestimmen den Preis für die Marke, in dem wir die längste und die kürzeste Seite des Pakets zusammenzählen. Wie das genau geht, finden Sie in der grauen Spalte unter „Wie berechne ich den richtigen Preis für meine Paketmarke?“. 

Achtung!
Sie dürfen mit der Paketmarke keine Waren versenden, die mehr als 510,- Euro wert sind. Bis zu dieser Summe ist der Inhalt des Pakets versichert.

  1. Klicken Sie auf Paketmarke erstellen
  2. Wählen Sie die gewünschte Versandart aus. Es gibt
    • die Versandart „Standard“ für Pakete bis 10 kg oder
    • die Versandart „Express“ für Pakete bis 31,5 kg. 
      Achtung! Wiegen Sie Ihre Pakete genau ab. Wenn ein Paket zu schwer ist, müssen Sie eine neue Paketmarke erstellen. 
  3. Geben Sie die Maße des Pakets an. 
  4. Wenn Sie wollen, können Sie Zusatzleistungen auswählen. Zum Beispiel eine Nachricht an den*die Empfänger*in per E-Mail oder persönliche Übergabe.
  5. Geben Sie Empfänger*in und Absender*in ein.
  6. Wenn Sie wollen, können Sie ein Bild oder Logo hochladen, das auf die Paketmarke gedruckt werden soll.
  7. An der Kassa können Sie eine der vielen möglichen Zahlungsmethoden auswählen.
  8. Drucken Sie Ihre Paketmarke aus. Kleben Sie die Paketmarke auf die größte Fläche des Pakets. Diese muss mindestens 15 x 21 cm groß sein.
  9. Geben Sie das Paket bei der nächsten Post-Geschäftsstelle ab oder lassen sie es bequem um 2,90 Euro von zu Hause abholen.
  10. Im Bereich Meine Sendungen Versenden können Sie verfolgen, wo Ihr Paket gerade ist. 

Tarife der Paketmarke Standardversand

Die Tarife hängen von der Größe des Pakets ab. Das Paket darf höchstens 10 kg wiegen. 

Erklärung: 
PM ist die Abkürzung für „Paketmarke“. 

PM 45 bedeutet: 
Die längste und die kürzeste Seite des Pakets zusammengezählt = höchstens 45 cm. 

PM 70 bedeutet: 
Die längste und die kürzeste Seite des Pakets zusammengezählt = höchstens 70 cm. 

PM 120 bedeutet: 
Die längste und die kürzeste Seite des Pakets zusammengezählt = höchstens 120 cm. 

 
Paketmarke
(Standard)
Österreich (in Euro) Deutschland* (in Euro) Alle weiteren
EU - Länder* (in Euro)
PM 45 4,47 10,79 14,19
PM 70 6,76 16,24 19,69
PM 120 9,05 21,69 25,19

Umsatzsteuerfrei im Universaldienst. 
Universaldienst heißt: Alle Bürger*innen in ganz Österreich haben das Recht, die wichtigsten Dienstleistungen der Post günstig in Anspruch zu nehmen. Dazu gehört das Versenden von Briefen und Paketen. 
Im Preis sind 0,22 Euro LKW-Maut enthalten (umsatzsteuerfrei). 

Tarife der Paketmarke Expressversand

Die Tarife hängen von der Größe des Pakets ab. Das Paket darf höchstens 31,5 kg wiegen. 
Expressversand ist nur innerhalb von Österreich möglich. 

 
Express Paketmarke Österreich (in Euro)
PM 45 9,71
PM 70 11,88
PM 120 14,06

Im Preis sind Umsatzsteuer und 0,26 Euro LKW-Maut enthalten. 


*) Alle weiteren EU-Länder: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn und Zypern.

 

Achtung! Sie können keine Pakete in die EU-Überseegebiete oder in Länder verschicken, die nicht zum Zoll- und Steuergebiet der EU gehören. Zum Beispiel Grönland, Kanarische Inseln, Ceuta, Melilla, Kanalinseln usw. 

Hinweis: 
Beachten Sie bitte das Höchstgewicht Ihres Pakets! Sie können Paketmarken online oder am Frankierautomaten kaufen. Wenn Sie Paketmarken am Frankierautomaten in der SB-Zone kaufen, gelten höhere Tarife. Rechtliche Informationen finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), weitere Informationen in unseren Fragen und Antworten zur Paketmarke und auf post.at/optimal-verpacken.

 

Logo Leichter Lesen