Festlicher Abschluss der Serie „100 Jahre VÖPh“ 25.08.2021

Sondermarke September BLZ Jubilaeumsausgabe

Der Markenblock zeigt in Illustrationen das historische Eingangstor am heutigen Sitz des VÖPh am Wiener Getreidemarkt. Eine Briefmarke zeigt ein Ornament aus diesem Eingangsbereich, die andere einen Briefmarkensammler. 

Am 9. März 1921 fand die formelle Gründungsveranstaltung des Verbandes Österreichischer Philatelistenvereine (VÖPh) statt. Mit etwa 8.500 Mitgliedern aus über 200 Vereinen, Sektionen, Tauschstellen und Arbeitsgemeinschaften ist der VÖPh seit seiner Gründung stark gewachsen und legt damals wie heute großen Wert auf die Unterstützung seiner Mitglieder. Die vierteilige Serie anlässlich des 100. Geburtstags des Verbandes geht mit den neuen Marken zu Ende. 

Der besondere Markenblock besteht aus zwei Marken, die unterschiedliche Ausschnitte einer Illustration von Anita Kern zeigen. Das Logo der Multilaterale ist im linken Abschnitt zu sehen, das Jubiläumslogo des VÖPh im rechten Teil des Markenblocks. Die Multilaterale-Ausstellung findet dieses Jahr anlässlich des 100-Jahre-Jubiläums vom 24. bis 26. September in St. Pölten statt.

Der Markenblock mit einem Nennwert von 1,85 Euro + 1 Euro erscheint mit einer Auflage von 100.000 Blöcken zu zwei Stück und ist ab dem 24. September in allen Postfilialen, unter post.at/onlineshop sowie beim Sammler-Service der Österreichischen Post AG erhältlich.

Serie: 100 Jahre VÖPh
Nennwert: 1,80 + 1,00 Euro
Ausgabetag: 24.09.2021
Markengröße: 40,00 x 32,00 mm
Blockgröße: 100,00 x 80,00 mm
Grafikentwurf: Anita Kern
Druck: Joh. Enschedé Stamps B. V.
Offset Druck 
Auflage: 100.000 Marken in Blöcken zu 2 Stück