Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Diese Webseite nutzt Cookies, um das Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Durch Fortsetzung der Navigation, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Die Einstellungen können Sie unter rechtliche Hinweise ändern.

Frankiermaschinen

Sie frankieren händisch, versenden im Durchschnitt 20 Briefe am Tag und wollen Ihren Postversand einfacher abwickeln? Kein Problem, mit einer vollautomatischen Hochleistungsfrankiermaschine können Sie Ihre Briefe effizient freimachen und verschicken Ihre Briefe noch preiswerter.

Eine Frankiermaschine können Sie mit Porto aufladen und so Ihre Briefsendungen ins In- und Ausland bequem und schnell stempeln und verschicken.

Zeit sparen 

Je mehr Briefe Sie regelmäßig verschicken, umso deutlicher wird der Zeitvorteil für Sie spürbar. Kleine Systeme lohnen sich aber schon ab einem durchschnittlichen Tagesaufkommen von 10 bis 20 Briefsendungen.

Sendungen individuell gestalten

Zusätzlich können Sie durch individuelle Stempel mit Ihrem Firmenschriftzug oder Ihrem Logo Frankiermaschinen auch zur Werbung in eigener Sache nützen.

Vier Hersteller von Frankiermaschinen

Frankiermaschinen werden nicht von der Post selbst hergestellt und verkauft, sondern von vier in Österreich zugelassenen Herstellern. Detaillierte Informationen über Frankiermaschinen erhalten Sie direkt von diesen Herstellern. Die Kontaktdaten finden Sie weiter unten.

Anmeldung
Ihre neue Frankiermaschine wird vom Hersteller bei der Post angemeldet, damit sie verwendet werden kann. Dafür benötigt der Hersteller eine von Ihnen firmenmäßig gezeichnete Nutzungsvereinbarung, die er an die Post weiterleitet.

 
Portoladung 
Um Sendungen mit einer Frankiermaschine stempeln zu können, müssen Sie Porto auf die Frankiermaschine laden. Über die technischen Voraussetzungen informiert Sie der Hersteller Ihrer Frankiermaschine.
 
Abmeldung 
Sie können Ihre Frankiermaschine jederzeit formlos mit einer E-Mail-Nachricht an afm@post.at oder im Rahmen der Portorückerstattung abmelden. Restguthaben, das sich noch auf Ihrer Maschine befindet, erhalten Sie von der Post auf Antrag zurück. 
 
Rückerstattung von Porto
Wenn Sie Ihre Maschine abmelden und sich noch Guthaben darauf befindet, oder Sie versehentlich den falschen Betrag auf Ihre Sendungen gestempelt haben, können Sie die Rückerstattung des Portos beantragen. Gehen Sie dabei folgendermaßen vor:
 
  • Füllen Sie das Formular für die Rückerstattung von Porto vollständig aus.
  • Als Nachweis gelten entweder Freimachungsabdrucke Ihrer Frankiermaschine (auf Kuverts, Etiketten o.ä.) oder die schriftliche Bestätigung über das Restguthaben vom Hersteller Ihres Gerätes.
  • Bringen Sie das Formular zusammen mit den Nachweisen in eine Post-Geschäftsstelle Ihrer Wahl. Dort liegt die kostenlose und voradressierte AFM-Versandtasche für Sie auf.
  • Nach Übermittlung und erfolgreicher Überprüfung Ihrer Unterlagen durch die Post überweisen wir den Betrag an Ihre angegebene Bankverbindung.*
 
Änderungen zu einer Frankiermaschine
Bitte informieren Sie sofort den Hersteller Ihrer Frankiermaschine, wenn sich Ihre Firmenbezeichnung, Ihre Adresse oder der Standort Ihrer Frankiermaschine ändert. Der Hersteller leitet diese Informationen dann an die Post weiter.
 
Verbrauchsmaterial 
Verbrauchsmaterial für Ihr Gerät (z. B. Farbpatronen) erhalten Sie vom Hersteller Ihrer Frankiermaschine. Die Post verkauft weder Frankiermaschinen noch Verbrauchsmaterial.
 
Technische Probleme
Bei technischen Problemen wenden Sie sich bitte an den Hersteller Ihrer Frankiermaschine. 
 
Weitere Informationen erhalten Sie auch im Infoblatt zu Frankiermaschinen im Download-Bereich.
 
* Ausgenommen bei Beträgen unter EUR 5,00. In diesem Fall erhalten Sie das Restguthaben in Form von Briefmarken zweimal jährlich rückerstattet, jeweils im März und Oktober.

Portorabatt
Sie erhalten bei jeder Portoladung auf eine Frankiermaschine neuer Technologie einen Sofortrabatt von 1% des jeweiligen Ladebetrages. 

24-Stunden Verfügbarkeit
Sie können rund um die Uhr Porto laden und Sendungen frankieren. 

Einwurf in Briefkasten und Versandbox
Sendungen ohne Zusatzleistungen können Sie einfach in den Briefkasten oder in die Versandbox in Filialen mit SB-Zone einwerfen. 

Bargeldlose Porto-Abwicklung
Zusätzliches Porto kann jederzeit elektronisch geladen werden. Die Verrechnung erfolgt bargeldlos direkt über das Rechenzentrum des Herstellers. 

Kostenstellen definieren
Sie können verschiedene Kostenstellen festlegen und getrennt abrechnen. So können Sie den Portoverbrauch einfach und präzise einzelnen Abteilungen zuordnen.

Zeitgewinn
Größere Sendungsmengen können rasch erledigt werden. Zusatzmodule wie z.B. automatisierte Zuführung, Briefwaagen, Falz- und Kuvertiertechnik u.v.m. erleichtern Ihnen die Postbearbeitung und machen sie effizienter.

Werbestempel
Durch individuell gestaltbare Werbeaufdrucke können Sie Ihre Briefsendungen auf einfache Art und Weise hervorheben. Zum Beispiel mit Ihrem Firmenlogo.

Nachvollziehbarkeit
Sie können einfach nachvollziehen, welche Sendungen verschickt wurden. 

Sicherheit
Jede Frankiermaschine erzeugt einen fälschungssicheren Stempelabdruck. 

Komfort bei Zusatzleistungen
Die Zusatzleistung Einschreiben wird mit dem Porto mitfrankiert - bei einigen Modellen gibt es die Möglichkeit, einen Einschreibbarcode zu verwalten und mitzudrucken. 

Um ein individuelles Angebot zu erhalten, füllen Sie einfach unsere Frankiermaschinen Checkliste aus und schicken Sie diese an afm@post.at

Sie haben Fragen oder benötigen eine Beratung? Dann wenden Sie sich am besten direkt an einen der untenstehenden Hersteller.

Tel.: 01 / 680 69 - 0
Fax: 01 / 680 69 - 80
E-Mail: office@francotyp.at
Website: http://www.francotyp.at/
Anschrift: Francotyp-Postalia GmbH
Doerenkampgasse 7
1100 Wien

 

 

Logo Frama Austria GmbH
Tel: 0800 22 55 09
Fax:  0800 22 55 90
E-Mail: info@frama.at
Website: http://www.frama.at/
Anschrift: Frama Austria GmbH
Neulinggasse 29/Top 9
1030 Wien

 

 

Tel: +43 1 2583621 - 30
Fax:  +43 1 2583621 - 34
E-Mail: contact.at@intimus.com
Website: http://www.intimusinternational.com
Anschrift: Intimus International Austria
Ges.m.b.H.
Ernst Melchior Gasse 20
1020 Wien

 

Logo Neopost GmbH & Co.KG
Tel: 0800 100 222
Fax:  0800 100 222 100
E-Mail: frankiermaschinen@neopost.at
Website: http://www.neopost.at/
Anschrift: Neopost GmbH & Co.KG
Europaring F11 301
2345 Brunn am Gebirge

Nützliche Links